Tag 6 – Allein im Regen

Aus 7 mach 2
In Hamburg hieß es Abschied nehmen von unseren 5 Radfreunden, die uns bisher begleitet haben. Sie fuhren nun mit dem Zug zurück in die Eifel. Danke nochmal an Josef, Otmar, Alwin, Christian und Michael für ihre Mitfahrt und Unterstützung.
Nun noch kurz zur ersten 2er Etappe: Wir kamen zügig aus Hamburg raus. Das Wetter war noch gut, ab Neustadt i.H. wurde es dann windiger und auch kälter und ca. 50km vor Fehmarn kam dann der vorhergesagte Regen, mal mehr – mal weniger, aber nicht mehr aufhörend.
Von unterwegs hatten wir in der Jugendherberge in Burg die Unterkunft gebucht, gegen 19:15 waren wir dort, vor und auf Fehmarn hatten wir noch einige sehr schlechte Wegeabschnitte, die durch den Regen aufgeweicht waren und teilweise einer Seenlandschaft glichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.